Amarone Figaretto D.O.C.G.

amarone-fig-docg
amarone-della-valpolicella-cortefigaretto
amaronefigaretto_Docg
simb_pdf-2

Data Sheet

Das Gebiet

Trauben: 50% Corvina, 20% Corvinone, 20% Rondinella, 5% Molinara, 3% Croatina und 2% Oseleta-Trauben, die aus den eigenen Weinbergen im Valpantena-Tal stammen. Sie werden nach der Lese in kleinen Kisten gesammelt und fūr 120 Tage in dem”Fruttaio”  getrocknet. Dadurch entsteht ein Gewichtsverlust von 55%.

Bodenbeschaffenheit: lehmartiger und kalkartiger Boden
Hektarertrag: 90DZ Trauben pro Hektar
Weinstöcke: 4.500 bisd 5.000 Weinstöcke pro Hektar

Die Weinbereitung

Weinbereitung: die Trauben werden nach der Lese in kleinen Kisten gesammelt und  fūr 120 Tage in dem”Fruttaio” getrocknet. Dadurch entsteht ein Gewichtsverlust von 55%. Die Trauben werden danach sanft gepreflt und in 50 hl Edelstahltanks unter mehrfacher Umwälzung bei kontrollierter Temperatur von 18 – 20 °C.
Lagerung: der Wein wird 24 Monate in französischen barrique-Fässern gelagert und anschlieflend fūr 6 Monate in der Flasche verfeinert.

Die Weincharakteristiken

Weincharakteristiken: intensive rote Farbe, sein Bukett ist sehr fruchtig. Es erinnert an Pflaumen, Waldfrūchte, Brom,- und Himbeeren. Im Geschmack ist er etwas wūrzig, weich , aber vor allem sehr elegant und fein. Obwohl dieser Amarone ein sehr gut strukturierter Wein ist, läßt er sich leicht trinken.
Serivervorschläge: er paflt gut zu vielen Gerichten. Ideal zu Wildbret, Braten, Schmorbraten, Fleischgerichten und reifem Käse. Ein ausgezeichneter Meditationswein.

Serviertemparatur: 17° – 18° C