Valpolicella D.O.C.

VALPOLICELLA D.O.C. fig
VALPOLICELLA cortefigaretto
valpo fig
simb_pdf-2

Data Sheet

Das Gebiet

Die Trauben: dieser Valpolicella wird aus den Rebsorten Corvina, Rondinella und Molinara gewonnen, die aus den eigenen Weinbergen im Valpantena-Tal stammen.

Das Gebiet: das Valpantena-Tal ist die einzige anerkannte Unterzone des Valpolicella-Gebiets und dank der Bodenbeschaffenheit bereits seit dem Zimber- und später auch Römer-Zeiten als das beste Wein-Anbaugebiet der Verona-Umgebung.

Die Weinbereitung

Die Weinbereitung: nach der Vinifikation wird der Jungwein in Edelstahlberhältern, gelagert und hier verfeinert sich dieser Wein bis zur Flaschenabfūllung .

Die Lagerung: nach der Abfūllung verfeinert er sich einige Monate lang in der Flasche, bevor er auf den Markt kommt.

Die Weincharakteristiken

Die Weincharakteristiken: seine Farbe ist rubinrot. Sein fruchtiges und frisches Bukett sind seine Hauptcharakteristiken. Im Geschmack ist er trocken, wūrzig, frisch, fruchtig und sehr gut ausgewogen. Er erinnet an Sauerkirschen und Waldfrūchte.
Serviervorschläge: er paflt gut zu Wurstwaren, zu den ersten Gängen mit Nudeln oder Reis, und zu Kochfleisch und Pizza.

Serviertemperatur: 16 -18 °C.