Valpolicella Superiore Ripasso D.O.C.

VALPOLICELLA sup fig
valpolicella-ripasso-sup-cortefigaretto
valpo sup ripasso fig
simb_pdf-2

Data Sheet

Das Gabiet

Trauben: dieser Valpolicella wird aus 50% Corvina, 20% Corvinone, 20% Rondinella, 5% Molinara, 3% Croatina und 2% Oseleta-Trauben gewonnen, die aus den eigenen Weinbergen im Valpantena-Tal stammen.
Bodenbeschaffenheit: lehmartiger und kalkartiger Boden
Hektarertrag: 90 DZ Trauben pro Hektar
Weinstöcke: 4.500 bis 5.000 Weinstöcke pro Hektar

Die Weinbereitung

Die Weinbereitung: nach der Vinifikation wird der Jungwein nach dem Ripasso-System etwa 10 Tage lang auf den Trestern des Amarone gelagert und danach zur 18-monatigen Reifung in Holzfässer aus franzosischer Eiche umgefellt.
Die Lagerung: nach der Abfūllung verfeinert er sich monatelang in der Flasche, bevor er auf den Markt kommt.

Die Weincharakteristiken

Die Weincharakteristiken: seine Farbe ist rubinrot. Obwohl dieser Ripasso ein gut strukturierter Wein ist, verliert er im Bukett nicht seine Frucht und Frische. Im Geschmack ist er trocken, wūrzig und sehr gut ausgewogen. Er erinnet an Sauerkirschen und Waldfrūchte.

Serviervorschläge: er paflt gut zu rotem Fleisch und mittelreifenKäsesorten.

Serviertemperatur: 17° – 18° C